Netvpn

Vorwort

Diese Arbeitshilfe erklärt Ihnen, wo Sie den NetVPN Flex/Tunnel Client herunterladen können, wie Sie ihn auf Ihrem Computer installieren und anschließend einrichten. Als Software für den NetVPN Flex/Tunnel Client, kommt der Cisco AnyConnect VPN Client zum Einsatz.

Wir helfen Ihnen gerne bei allen Fragen rund um unsere Verbindungssoftware.

Benötigen Sie Hilfe, haben Sie Fragen, Anregungen oder sonstigen Anliegen? Rufen Sie uns doch einfach unter der angegebenen Telefonnummer an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Unser Team wird schnellstmöglich auf Ihr Anliegen antworten.

1. Download des Clients

Tragen Sie die in der E-Mail aufgeführte Downloadadresse in die Adressleiste Ihres Browsers ein und melden sich dort mit Ihren Zugangsdaten an. Nach erfolgreicher Anmeldung können Sie den aktuellen AnyConnect Client für Ihr Betriebssystem herunterladen.

2. Installation der Anwendung

Gehen Sie bitte in das Verzeichnis, in dem Sie die Anwendung abgespeichert haben und führen die heruntergeladene Datei mit einem Doppelklick aus.

Folgen Sie bitte dem Installationsverlauf (wie nachfolgend bebildert) des Programms.

Installation-Guide

2.1 Um die Installation zu beginnen, klicken Sie bitte auf den Button „Next“.

2.2 Lesen, prüfen und akzeptieren Sie bitte die Lizenzbedingungen. Anschließend gelangen Sie mit einem Klick auf „Next“ zum nächsten Punkt.

2.3 Durch Drücken des „Install“ Buttons, starten Sie die eigentliche Installation der Anwendung

2.4 Bitte warten Sie bis die Installation abgeschlossen ist. Dies kann einige Minuten dauern.

2.5 Die Installation ist mit einem Klick auf den Button „Finish“ abgeschlossen.

3. Einrichtung des Clients

Starten Sie den Cisco AnyConnect VPN Client bitte über Ihr Windowsstartmenü

3.1 Im folgenden Fenster fügen Sie bitte in die leere Adressleiste die Gatewayadresse aus der E-Mail, welche Sie mit den Zugangsdaten erhalten haben, ein und klicken anschließend auf den Connect-Button.

3.2 Nach wenigen Sekunden erscheint ein Fenster, in welches Sie bitte Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort eintragen. Diese finden Sie ebenfalls in der E-Mail mit den Zugangsdaten. Der Benutzername wird gespeichert, Ihr Kennwort müssen Sie aus Sicherheitsgründen jedes Mal erneut eingeben.